Homepage der SG Rotbachtal
Spielgemeinschaft mit dem TuS Strempt

SGRS News



Ott deklassiert beste Abwehr der Liga


14.Spieltag:
 SG Rotbachtal/Strempt - TSV Schönau
 4:2 (2:1)

Die SGRS siegt gegen den TSV Schönau in einem hitzigen Spiel am Ende deutlich mit 4:2. Mann des Spiel: David Ott.


Das Team von Pärschke und Zimmer stand in der Defensive gut und setzte auf seine schnellen Stürmer und das Konterspiel. Diese Taktik ging bereits nach 5 Minuten voll auf und Ott markierte seinen ersten Treffer des Tages. In der Folge erspielte sich beide Mannschaften einige Chancen, doch wirklich gefährlich wurde es auf keiner der beiden Seiten. Wenige Minuten vor der Pause konnten die Gäste dann jedoch nach einem Freistoß das 1:1 erzielen. 

Die zweite Halbzeit startete genau wie der erste Durchgang. Nach nur 3 Minuten erhöhte Ott auf 2:1, doch der TSV konnte nur weitere fünf Zeigerumdrehungen später ausgleichen. Die Vorentscheidung fiel dann in der 65. Minute, als Ott sein drittes Tor schoss, doch der Stürmer hatte noch nicht genug, denn in der Nachspielzeit machte er dann mit seinem 4. Treffer des Tages den Sack endgültig zu.

Die SGRS hat sich, wie im vergangen Spiel, auch diesen Sieg redlich verdient, da man vor allem kämpferisch das bessere Team am heutigen Tag war. 

Aufstellung: Schmitz - Zentarra, Meyer (ab 76. Reitz), Geusen, Dreßen (ab 64. Balg) - Steuding, Völl-Meloh, Conrads (ab 60. W. Martens)- Simon, Ott, A. Martens



Reserve verspielt deutliche Führung


11.Spieltag:
 
SG Feytal/Weyer II - Rotbachtal/Strempt II
 4:4 (3:1)


Die SGRS II führt Dank drei Treffern von Becker (9', 41' & 47') und einem verwandeltem Strafstoß von Porten (15') in Weyer zwischenzeitlich mit 4:1, schafft es dann jedoch nicht, den Vorsprung über die Zeit zu retten und trennt sich am Ende mit der 2. Mannschaft der SG Feytel/Weyer mit 4:4 Unentschieden. Außerdem sah Porten drei Minuten vor dem Abpfiff die rote Karte.

 

 



Alles für die SGRS